Sprechstunde

„Irgendwas ist immer“ – Onlinesprechstunde für Ehrenamtliche in Gemeindeleitungen

Die Onlinesprechstunde eröffnet einen Gesprächs- und Frageraum rund um das Thema Leitung. Interessierte und Neugierige können sich informieren, zuhören und austauschen zu Fragen und Anliegen, die mit Leitungsaufgaben verbunden sind. Zu Ihren Anliegen bringen wir als Ehrenamtsakademie unsere Fachkompetenz und Sichtweise ein. Vermutlich werden wir nicht auf alle Fragen eine Antwort haben, aber sicher haben andere Beteiligte Erfahrungen und Ideen. Außerdem sind regelmäßig weitere Referentinnen und Referenten dabei.


Weitere Onlinesprechstunden

Derzeit planen wir die Online-Sprechstunde „Irgendwas ist immer“ als Austausch- und Erfahrungsraum für Ehrenamtliche in Leitungsfunktionen konzeptionell weiterzuentwickeln. Die Sprechstunde wird ab Herbst 2021 voraussichtlich viermal im Jahr stattfinden.


Vergangene Sprechstunden

1. Februar 2021 mit Tabea Köbsch, Sprecherin des Landeskirchenamtes

3. März 2021 mit Manja Erler, Referentin für Gemeindeentwicklung

12. April 2021 mit Karl Ludwig Ihmels, Oberlandeskirchenrat

05. Mai mit Tobias Bilz, Landesbischof

  • Der Bischof berichtete von ersten, persönlichen Leitungserfahrungen in der evangelischen Jugendarbeit. Wer Verantwortung trägt, muss Verantwortung auch über Widerstände hinweg tragen können. In einer Mindmap hat er einige Punkte für erfolgreiches ehrenamtliches Leitungshandeln festgehalten. Diese kann über joachim.wilzki@evlks.de angefordert werden.
  • Rückfragen gab es zum Thema Abendmahl in Corona-Zeiten und zur Zukunft der Ökumene.
    Zum Abendmahl ist ein Vorschlag der Landeskirche erarbeitet worden.